Semalt Expert - Wie entferne ich Darodar Referrer Spam aus Google Analytics?

Referrer-Spam kann ein wichtiges Problem sein, mit dem die Mehrheit der Website-Eigentümer konfrontiert ist. Beispielsweise gibt es zahlreiche Fälle, in denen Google Analytics mehrere Webbesuche aufzeichnet, die nicht unbedingt bedeuten, dass sie Ihre Website erreichen. Darodar ist eine Domain, die Spam-Besuche auf einer Website durchführt. Diese Technik ist Standard für Black-Hat-Hacker. Darodar ist zufällig ein Bot von Drittanbietern, genau wie die Webcrawler, mit denen gängige Suchmaschinen Kunden erreichen. Die meisten Leute, die Websites oder SEO-Agenturen betreiben, müssen effektive Wege entwickeln, um Darodar zu stoppen.

Artem Abgarian, Senior Customer Success Manager von Semalt , bietet folgende Möglichkeiten, um diesen Bot aus Google Analytics zu entfernen:

Bitte, es von ihrer Website zu entfernen

Eine native Art, mit Darodar umzugehen, kann darin bestehen, sie aufzufordern, ihren Bot zu stoppen. Sie können ein einfaches Formular ausfüllen und die Websites markieren, die sie nicht besuchen sollen.

Verhindern Sie, dass Darodar Ihre Website crawlt

Bei Websites, die einen Apache-Server verwenden, kann das Löschen einer .htaccess-Datei im Stammverzeichnis Ihres Verzeichnisses verhindern, dass Darodar angezeigt wird. Gängige Suchmaschinen-Bots sehen Ihre Website weiterhin, Darodar jedoch nicht. In ihrem Bedienfeld wird eine Antwort mit dem 403-Statuscode angezeigt. Sie sind nicht berechtigt, diese Seite anzuzeigen, was bedeutet, dass der GA-Tracking-Code nicht ausgeführt wird, um den Besuch aufzuzeichnen. Sie können Codes ausführen wie:

RewriteCond% {HTTP_REFERER} (. *) Darodar.com [NC]

RewriteRule ^ (. *) $ - [F]

Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, wenn Sie solchen Code auf Ihrer Website ausführen. Die Beratung eines Website-Entwicklers für diesen Schritt kann sich lohnen. Jeder Fehler in diesem Schritt kann dazu führen, dass die gesamte Site nicht geladen werden kann.

Wenden Sie benutzerdefinierte Filter in Google Analytics an

Für Personen mit einem Google Analytics-Konto kann der Umgang mit Darodar einfach sein. Einzelne Filter können hilfreich sein, um sie aus Google Analytics zu entfernen und zukünftige Darodar-Verweise zu stoppen. Um diese Aufgabe auszuführen, können Sie sich bei Ihrem GA-Konto anmelden. Auf der Registerkarte "Admin" in der oberen rechten Ecke können Sie auf der Registerkarte "Alle Filter" einen Filter hinzufügen. Sie können die Darodar-Entfernung in die Filterbox einfügen. Stellen Sie den Filtertyp ein, der ausgeschlossen werden soll. Das Optionsfeld "Überweisung" sollte auf "Ausschließen" gesetzt sein. Durch diese Anpassung kann der Empfehlungsverkehr von Google Analytics ferngehalten werden. Darüber hinaus können andere benutzerdefinierte Filter wie die IP-Adresse angewendet werden. Denken Sie immer daran, die vorgenommenen Änderungen zu speichern, bevor Sie die Anpassungsseite verlassen. Diese Filter können diese Bots blockieren.

Fazit

Durch das Entfernen von Darodar aus Google Analytics können Sie Ihre Website-Statistiken auf Null senken. In einigen Fällen wird dieser Datenverkehr weiterhin in Ihren vorherigen Website-Statistiken angezeigt. Sie können diese Richtlinie jedoch verwenden, um sie von Ihrer Website zu entfernen. Ebenso können Sie sinnvolle Anpassungen an Ihrer Website-Kampagne vornehmen.

mass gmail